Die Menschenrechtserklärung der Trolle #billofrights

von Kusanowsky

We, the trolls  – das ist die anonyme Generalversammlung sämtlicher Internettrolle der Welt – verkünden folgende Menschenrechtserklärung. Diese besagt, dass alle bekannten Menschenrechte abgeschafft und durch diese zwei Rechte ersetzt werden, die ausnahmslos für alle Menschen gelten:

1. Das Recht auf Irrtum.

2. Das Recht, die Kommunikation jederzeit grundlos und folgenlos zu beenden.

Solange diese beiden Menschenrechte nicht bedingungslos von allen akzeptiert werden gilt erstens, dass die Trolle immer die Wahrheit kennen und von ihr überzeugt sind, dass sie die Wahrheit verkünden und verbreiten ohne Rücksicht darauf, ob sie erwünscht oder gefordert ist. Und zweitens werden die Trolle immer weiter machen, ohne Rücksicht auf sich selbst.

Advertisements