Der imperiale Charakter der Funktion von Technik

von Kusanowsky

Dieses Foto macht anschaulich, was Technik ist: Technik löst die Probleme, die durch die Benutzung von Technik entstehen. Technik löst keine anderen Probleme.
Gewöhnlich wird Technik hinsichtlich ihres Prothesen-Charakters definiert. Sie sei eine Verlängerung und Erweiterung von menschlichen Möglichkeiten, die sich aus dem Gebrauch von Extremitäten oder Muskeln  ergeben. Tatsächlich entsteht Technik als Einschränkung, gleichsam als Behinderung von Menschen; und es bedarf sinnverstehender Systeme, die diesen Einschränkungen gewachsen sind, um daraus Komplexität abzuleiten. Technik erweitert die Welt nicht, sie schränkt sie zunächst ein und stellt damit Bedingungen bereit, unter denen Einschränkungen darauf hin geprüft werden, ob sie diese Bedingungen durch Sublimierung unterlaufen können. Dadurch wird dann genau diejenige Komplexität entfaltet, die nötig ist, um Technik erfinden zu können.
Technik hat deshalb einen imperialen Charakter. Ihr Charakter entsteht nicht durch Erweiterung, sondern durch Verkomplizierung, die nur durch Technik zu lösen ist; imperial deshalb, da ein Weg zurück irreversibel verbaut ist oder nur durch Technik möglich wird.

Advertisements