Begriffe und Bedeutung

von Kusanowsky

Allein die Häufigkeit der Benutzung bestimmter Begriffe kann Bedeutungen schaffen. Wenn man etwa eine supervisorische Praxis kritisch betrachtet, findet man eher systemische Versatzsstücke vor. Die unterschiedlichen Richtungen bieten Beschreibungsmodelle an, die sich zwischen Gesetz und Zufall, Strukturzwang und Freiheit, Ordnung und Chaos ansiedeln.

Johann Jakob Molter: „Systeme zum Singen und Tanzen bringen“
Systemisch-lösungsorientierte Supervision im Kontext Gruppe. Erstveröffentlichung (2000) in: Vogt-Hillmann, M., Eberling, W., Dahm, M., Dreesen, H. (Hrsg.): Gelöst und los! Systemischlösungsorientierte
Perspektiven in Supervision und Organisationsberatung. S. 149 -169, hier: S. 4.

Advertisements